Meeresspiegel des Ozeans von 1993 bis heute

Eine große Anzahl von Referenzsatelliten ermöglicht es heute, Veränderungen des Meeresspiegels langfristig zu messen.

Eine Reihe dieser Daten ist auf der Website des Copernicus-Projekts zu finden, einem europäischen Programm, das eine Echtzeit-Überwachung des Zustands des Planeten ermöglicht.

Die Informationen auf dieser Datenbank betreffen Anomalien des Meeresspiegels, die über einen durchschnittlichen Bezugszeitraum von 20 Jahren (1993-2012) berechnet wurden.

Donnerstag, 11. Juli 2019
share subcribe newsletter