Lobbyarbeit bei den europäischen Institutionen

LobbyFacts ist eine Plattform, die Daten über Lobbyarbeit auf EU-Ebene und dabei beteiligten Organisationen sammelt und so die Nutzung und Filterung von Informationen erleichtert.

LobbyFacts ist eine Plattform, die Daten über das Lobbying in den Institutionen der Europäischen Union liefert. Die Daten stammen aus dem EU-Transparenzregister und vom Lobbyarbeitstreffen der Europäischen Kommission und betreffen fast 12.000 verschiedene Organisationen. 

Für alle diese Organisationen und Institutionen gibt die Plattform Auskunft über die Kosten für das Lobbying, die Anzahl der beteiligten Mitarbeiter und die Anzahl der Treffen mit der Europäischen Kommission. Zudem erfährt der Nutzer, ob die Organisation ein Büro in Brüssel und einen Zugang zu die Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments hat. Weitere allgemeine Informationen über ihr Profil und ihren Tätigkeitsbereich werden ebenfalls gegeben. 

Die Einträge in der Datenbank können nach Ländern und anderen Kriterien gefiltert werden, darunter der Zeitraum der geleisteten Lobbyarbeit. Die Daten können im.csv-Format heruntergeladen werden. 

Die Datenbank ist übersichtlich gestaltet mit Anweisungen für die korrekte und effiziente Nutzung der verfügbaren Informationen. Die Daten können sowohl für Einzel- als auch für vergleichende Analysen oder zur Erstellung von Rankings verwendet werden, wie z.B. eine Liste von privaten Interessenorganisationen, die am meisten in die Lobbyarbeit bei der Europäischen Kommission investieren. 

Die Daten sind ab 2015 verfügbar und veranschaulichen, wie sich die individuelle und allgemeine Ausgabenentwicklung entwickelt hat.

LobbyFacts wurde gemeinsam vom Corporate Europe Observatory und LobbyControl entwickelt.

Originalartikel aus: https://lobbyfacts.eu/
"Verfügbare Übersetzungen
Donnerstag, 24. Oktober 2019

Quelle/n:

OBC Transeuropa
share subcribe newsletter