Industrie

Covid-19-Impfstoff-Verträge: Laut Experten sind der EU die Hände gebunden 

Mittwoch, 03. Februar 2021 | Stefano Valentino
| VoxEurop

Der Streit zwischen der EU und AstraZeneca über die verspätete Versorgung mit Impfstoffen hat eine ganze Reihe fragwürdiger Verträge mit der Big Pharma ans Licht gebracht. Zu den Problemen gehören die unklaren Liefertermine der Hersteller. Allerdings enthüllen die Anwälte, welche die Verträge untersuchen, dass die Unternehmen einen klaren Vorteil gegenüber der EU haben.


Impfungen: Die EU ist den grossen Pharmaherstellern ausgeliefert 

Freitag, 05. März 2021 | Stefano Valentino
| VoxEurop

Die Pharmariesen, die Covid-Impfstoffe herstellen und liefern, sind zwar offen für die Zusammenarbeit mit Dritten, weigern sich aber, Lizenzen und Gewinne zu teilen - zum Nachteil der EU-Bürger. Währenddessen beschweren sich die Mitgliedsstaaten über Versorgungsengpässe, versäumen es aber, die monopolistische Produktions- und Lieferkette in Frage zu stellen.


Kunststoffverpackungen: Europa steht vor dem Abfallproblem 

Freitag, 30. Oktober 2020 | Antoine de Ravignan
| Alternatives Economiques

Infolge strengerer Normen werden die von den Mitgliedstaaten angegebenen Recyclingraten für Kunststoffverpackungen zurückgehen. Ohne die Stärkung ihrer Industriekapazitäten wird die Europäische Union ihr 50%-Ziel in fünf Jahren nicht erreichen. 


Diesel in der Ungnade  in depth

Mittwoch, 17. Januar 2018 | Artur Włodarski
| BiQdata

Trotz des Skandals Diesel-Gate sind Dieselfahrzeuge nach wie vor die beliebtesten Autos Europas.


Abgeholzt  in depth

Dienstag, 18. Februar 2020 | Christoph Lehermayr
Sebastian Reinhart
Johannes Kaiser
| Addendum

Der Osten Europas besitzt, was der Westen längst verloren hat: riesige Urwälder. Sie sind die letzten des Kontinents, wären in der Klimakrise unersetzlich, werden aber erbarmungslos abgeholzt. Teil des Milliardengeschäfts ist ein mafiöses System, das von Rumänien bis in die Ukraine reicht. Mitten drin: österreichische Holzunternehmen und deren diskrete Eigentümer.


Europas Abhängigkeit von Medikamenten-Importen 

Montag, 08. Juni 2020 | Florence Schulz
| Euractiv

Die meisten der weltweit verkauften Medikamente stammen aus Indien und China, denn dort wird am günstigsten produziert. Die Folge: Unsere Medikamentenversorgung liegt in der Hand weniger Firmen.


Die „unverantwortliche“ Abhängigkeit der europäischen Big Pharma von China 

Mittwoch, 11. März 2020 | Vincent Lorin
| VoxEurop

Der Ausbruch von COVID-19 hat die Angst vor einer akuten Arzneimittelknappheit in Europa wiederbelebt und Forderungen nach einer Rückführung der Produktion von pharmazeutischen Wirkstoffen aus China ausgelöst. Allerdings würde der Wiederaufbau Jahre dauern, wenn er überhaupt möglich wäre.


Herstellung von Kunststoffen

Dienstag, 31. Dezember 2019 | Alternatives Economiques

Weltweit rücken Umwelt- und Klimafragen immer stärker in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion.


Mana Vox

Samstag, 26. Januar 2019 | Alternatives Economiques

Die im Oktober letzten Jahres gestartete Plattform Mana Vox ordnet Unternehmen nach ihren Auswirkungen auf die Umwelt. 


Befragung von Unternehmen in Europa - Eurofound

Samstag, 14. April 2018 | Alternatives Economiques

Alle 4 Jahre veröffentlicht Eurofound eine Umfrage über Unternehmen in Europa.