Umwelt

Europa ohne Kohle

Freitag, 29. März 2019 | OBC Transeuropa

„Die Menschen in ganz Europa wollen vor allem die Vorteile im den Bereichen Gesundheit, Umwelt und Beschäftigung, die sich aus dem Wechsel von schmutziger Kohle, Öl und Gas zu einem allgemein zugänglichen, erschwinglichen und regenerativ betriebenen Energiesystem und Energieeffizienz ergeben.“


Atlas der Gemeinsamen Agrarpolitik

Mittwoch, 27. Februar 2019 | Alternatives Economiques

„Unsere Landwirtschaft verändert sich und damit auch die Sozialmodelle und die Umwelt: Um all diese Fragen anzugehen, haben wir uns entschlossen, diesen Atlas zu veröffentlichen“. 


Überwachung der Fortschritte bei der Erreichung der europäischen Klima- und Energieziele

Mittwoch, 27. Februar 2019 | Alternatives Economiques

„Die Fortschritte der Europäischen Union bei der Erreichung ihrer Klima- und Energieziele bis 2020 verlangsamen sich, insbesondere aufgrund des steigenden Energieverbrauchs“. 


Europäischer Index der Energieknappheit (European Energy Poverty Index)

Mittwoch, 27. Februar 2019 | Alternatives Economiques

26 Millionen Europäer sind nicht in der Lage, im Winter eine ausreichend warme Temperatur in ihren Häusern aufrechtzuerhalten. 


ElectricityMap

Mittwoch, 27. Februar 2019 | Alternatives Economiques

Wollten Sie schon immer wissen, wie sich Ihr Stromverbrauch auf die Treibhausgasemissionen auswirkt? 


Atlas der Umweltgerechtigkeit

Mittwoch, 27. Februar 2019 | Alternatives Economiques

„Gemeinschaften auf der ganzen Welt kämpfen darum, ihr Land, ihr Wasser, ihre Luft oder ihre Wälder zu verteidigen, die aufgrund von Großprojekten oder Fördertätigkeiten bzw. Abbauaktivitäten von erheblichen sozialen und ökologischen Auswirkungen bedroht sind“. 


Entweder Umweltbewusst oder dahin, meinen EU-Wähler

Sonntag, 21. April 2019 | VoxEurop

Eine kürzlich von IPSOS Mori durchgeführte Umfrage zeigt, dass der Umweltschutz ein Hauptanliegen der europäischen Bürger ist. Volksparteien, die sich um Sitze im Europäischen Parlament bewerben, sollten dies berücksichtigen.


Städte reagieren nur langsam, obwohl die Klima-Krise weitergeht  in depth

Freitag, 21. Juni 2019 | Nicolas Kayser-Bril
| VoxEurop

Eine Aktualisierung der Temperaturdaten von 558 Städten und ihrer Umgebungen in Europa zeigt, dass 2018 in 203 Städten das wärmste Jahr seit 1900 war. Die lokale Reaktion auf den Zusammenbruch des Klimas ist sehr unterschiedlich. Das ergibt eine Umfrage des Europäischen Datenjournalismus-Netzwerks, die von 61 lokalen Behörden in sechs Ländern durchgeführt wurde.


Der riskante Schritt der EU in Richtung (nicht)nachhaltige Fischerei  in depth

Freitag, 12. April 2019 | Stefano Valentino
| VoxEurop
MobileReporter

Der Druck, den die Industriefischerei-Lobbys auf die EU ausüben, um den gewöhnlichen Geschäftsbetrieb im westlichen Mittelmeer aufrechtzuerhalten, kann sowohl die Fischbestände als auch die Existenzgrundlage der Kleinfischer gefährden, und gleichzeitig die wirtschaftliche Nachhaltigkeit des Sektors selbst beeinträchtigen. Das zeigt eine dreiteilige Untersuchung – die erste, die sich mit der fehlerhaften Gesetzgebung der EU auseinandersetzt.


Balkan (und Europa) ersticken in Kohle 

Freitag, 29. März 2019 | Maria Giulia Anceschi
| OBC Transeuropa

Die 16 Kohlekraftwerke des Westbalkans belasten die Umwelt genauso stark wie die 250 aktiven Kraftwerke der Europäischen Union. Die gesundheitlichen Folgen sind gravierend, nicht nur innerhalb der Region.