Europawahl

Womit Europaparteien auf Facebook Stimmung machen 

Montag, 27. Mai 2019 | Gerald Gartner
Markus Hametner
| Addendum

Klima, Wirtschaft und: Zuwanderung. Die Kandidaten und Parteien für die Wahl des Europäischen Parlaments investieren Millionen Euro in Wahlwerbung auf Facebook. Wir haben rund 35.000 Werbungen aus fünf Ländern auf ihre Inhalte geprüft.


Ausgaben der europäischen Institutionen und Parteien auf Facebook 

Montag, 17. Juni 2019 | Lorenzo Ferrari
Ornaldo Gjergji
| OBC Transeuropa

In der Kampagne für die europäischen Wahlen im Mai haben die EU-Institutionen und die europäischen Parteifamilien beinahe 4 Millionen Euro für gebührenpflichtige Beiträge ausgegeben. Die von Facebook veröffentlichten Daten zeigen, wie viel in den einzelnen Ländern ausgegeben wurde und wer am meisten investiert hat.


Wie Parteien versuchen online Wähler zu finden 

Freitag, 24. Mai 2019 | Marcel Pauly
Patrick Stotz
| Spiegel Online

Die Facebook-Werbung der Parteien zur Europawahl unterscheidet sich stark. Die CDU umwirbt einzelne Regionen, die SPD dosiert Anzeigen getrennt nach Geschlecht. Die AfD versucht es ganz anders. Die Analyse.


Fragmentierung, Dummkopf! 

Dienstag, 11. Juni 2019 | Cas Mudde
| VoxEurop

In den nächsten fünf Jahren wird die Europäische Union stärker denn je zersplittert sein. Diese Fragmentierung ist die wichtigste Lektion der Europawahl 2019. Im Gegensatz zur vorherrschenden Erzählung des letzten Jahrzehnts werden die alten Zentrums-Blöcke allerdings nicht nur von einer Vielzahl von populistischen Anti-System-Parteien und Gruppen angegriffen.


EU schließt sich dem Ziel der Geschlechterparität im Europäischen Parlament an  in depth

Mittwoch, 10. Juli 2019 | Kashyap Raibagi
| VoxEurop

Die Europäische Union hat bei den letzten Wahlen zum Europäischen Parlament eine Rekordzahl von weiblichen EU-Abgeordneten gewählt. Allerdings gehören noch fast 60 Prozent der Sitze Männern.


Daten zur Europawahl, von Politico Europe

Donnerstag, 28. März 2019 | OBC Transeuropa

Ein Nachrichtenbereich, der voll und ganz der bevorstehenden Europawahl gewidmet ist, mit ausführlichen Informationen über einzelne Länder, Kontexte und ausgewählte Daten, sowie nützlichen Angaben.


Die Stimme der im Ausland ansässigen Unionsbürger bei der Europawahl

Donnerstag, 28. Februar 2019 | Roberta Bertoldi
| OBC Transeuropa

Mehr als 3 Prozent der europäischen Wählerschaft sind Unionsbürgerinnen und -bürger, die in einem anderen Land als ihrem Herkunftsland leben. Bei der letzten Europawahl gingen die meisten von ihnen nicht an die Urnen. Werden sie dieses Jahr an der Wahl teilnehmen?


Wie wahlmüde ist Europa?  in depth

Donnerstag, 16. Mai 2019 | Lorenzo Ferrari
Jacopo Ottaviani
| Internazionale
OBC Transeuropa

Bei den letzten Europawahlen 2014 gingen nur 42,5 Prozent der Wahlberechtigten ins Wahllokal. Von Wirtschaft über Migration bis hin zu Sicherheit und Klimawandel gehören jetzt europäische Themen zur täglichen Debatte. Obwohl diese Entwicklung nicht ausreichen dürfte, um die Europäer massiv zur Teilnahme zu bewegen, könnte sie zu einer ersten Trendwende führen.


Europa und die Anti-Establishment-Parteien  in depth

Freitag, 26. April 2019 | Marcel Pauly
| Spiegel Online

Vor der Europawahl sind Populisten in vielen Ländern auf dem Vormarsch. Aber: Nicht überall verfangen ihre Parolen. Wo sie Erfolg haben und was sie zur Gefahr macht.


Die geschlechtsspezifische Kluft bei der EU-Wahl 

Dienstag, 19. März 2019 | Nikolaj Nielsen
| EUobserver

Frauen in ganz Europa neigen nicht dazu, bei den Europawahlen so zahlreich zu wählen wie Männer. Diese Tatsache wirft Fragen über die wachsende geschlechtsspezifische Kluft auf: Sowohl in der Politik als auch bei der Vertretung im Europäischen Parlament.