Politik

Eine Bilanz der Liberalisierungen der öffentlichen Dienste in Europa

Mittwoch, 27. Februar 2019 | Alternatives Economiques

Seit den 1980er Jahren verfolgen die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten eine Politik der Liberalisierung der öffentlichen Dienstleistungsnetze (Kommunikation, Energie, Verkehr).


Definition des europäischen politischen Schlachtfeldes vor der EU-Wahl 2019

Mittwoch, 10. April 2019 | VoxEurop

Eine von YouGov für die Denkfabrik European Council on Foreign Relations (ECFR) durchgeführte und in sechs nationalen Medien veröffentlichte Umfrage deckt die wichtigsten Anliegen der EU-Bürger im Vorfeld der kontinentalen Wahlen auf.


Daten zur Europawahl, von Politico Europe

Donnerstag, 28. März 2019 | OBC Transeuropa

Ein Nachrichtenbereich, der voll und ganz der bevorstehenden Europawahl gewidmet ist, mit ausführlichen Informationen über einzelne Länder, Kontexte und ausgewählte Daten, sowie nützlichen Angaben.


Ob reich oder arm, hier ist die „Wahlbeteiligung“

Dienstag, 26. März 2019 | VoxEurop

Diese datengestützte Arbeit, die auf El Diario veröffentlicht wurde, deckt den Zusammenhang zwischen der Armut und der Wahlbeteiligung auf.


EU Faktencheck, der mehr Fakten in die europäische Debatte einbringt

Mittwoch, 13. März 2019 | OBC Transeuropa

EU Factcheck ist eine Initiative der European Journalism Training Association, die mehr als zwanzig europäische Journalismus-Schulen vereint.


Die Entwicklung des Populismus

Dienstag, 12. März 2019 | VoxEurop

The Guardian kombiniert akademisches Fachwissen und ansehnliche Infografiken, um die Entwicklung des Populismus auf globaler Ebene zu beleuchten.


Ausgaben der europäischen Institutionen und Parteien auf Facebook 

Montag, 17. Juni 2019 | Lorenzo Ferrari
Ornaldo Gjergji
| OBC Transeuropa

In der Kampagne für die europäischen Wahlen im Mai haben die EU-Institutionen und die europäischen Parteifamilien beinahe 4 Millionen Euro für gebührenpflichtige Beiträge ausgegeben. Die von Facebook veröffentlichten Daten zeigen, wie viel in den einzelnen Ländern ausgegeben wurde und wer am meisten investiert hat.


Die Stimme der im Ausland ansässigen Unionsbürger bei der Europawahl

Donnerstag, 28. Februar 2019 | Roberta Bertoldi
| OBC Transeuropa

Mehr als 3 Prozent der europäischen Wählerschaft sind Unionsbürgerinnen und -bürger, die in einem anderen Land als ihrem Herkunftsland leben. Bei der letzten Europawahl gingen die meisten von ihnen nicht an die Urnen. Werden sie dieses Jahr an der Wahl teilnehmen?


Wie wahlmüde ist Europa?  in depth

Donnerstag, 16. Mai 2019 | Lorenzo Ferrari
Jacopo Ottaviani
| Internazionale
OBC Transeuropa

Bei den letzten Europawahlen 2014 gingen nur 42,5 Prozent der Wahlberechtigten ins Wahllokal. Von Wirtschaft über Migration bis hin zu Sicherheit und Klimawandel gehören jetzt europäische Themen zur täglichen Debatte. Obwohl diese Entwicklung nicht ausreichen dürfte, um die Europäer massiv zur Teilnahme zu bewegen, könnte sie zu einer ersten Trendwende führen.


Ist eine neue EU-Verteidigung auf dem Weg?  in depth

Samstag, 15. Juni 2019 | Emanuela Babiroglio
| VoxEurop

Die Schaffung eines 13,6 Milliarden Euro kostenden Programms für den Europäischen Verteidigungsfonds kann das Wesen der Europäischen Union als Friedensprojekt grundlegend in Frage stellen. So könnten Waffen bereitgestellt werden, bevor eine Armee gebildet, und sogar ein politischer Rahmen dafür geschaffen wird. Dies wäre ein Beitrag zu einem neuen Rüstungswettlauf, meint die Zivilgesellschaft.