Kriminalität

Abgeholzt  in depth

Dienstag, 18. Februar 2020 | Christoph Lehermayr
Sebastian Reinhart
Johannes Kaiser
| Addendum

Der Osten Europas besitzt, was der Westen längst verloren hat: riesige Urwälder. Sie sind die letzten des Kontinents, wären in der Klimakrise unersetzlich, werden aber erbarmungslos abgeholzt. Teil des Milliardengeschäfts ist ein mafiöses System, das von Rumänien bis in die Ukraine reicht. Mitten drin: österreichische Holzunternehmen und deren diskrete Eigentümer.


Europas Gefangene: Die Daten 

Freitag, 11. Januar 2019 | Alexander Damiano Ricci
| VoxEurop

Seit der Jahrhundertwende zeichnet sich der Alte Kontinent als einzige Makroregion mit sinkenden Häftlingszahlen aus. Für die Erklärung dieses Trends sind allerdings positive Entwicklungen in Russland entscheidend. Während die EU von der positiven Dynamik in Ost- und Mitteleuropa profitiert, sind die jüngsten Daten für Italien besorgniserregend.


Menschenhandel wird von GRETA verfolgt

Dienstag, 10. April 2018 | VoxEurop

Seit 2012 veröffentlicht der Europarat jedes Jahr einen Bericht der Expertengruppe zur Bekämpfung des Menschenhandels (GRETA).


Waffen in Südost- und Osteuropa (SEESAC)

Samstag, 02. Februar 2019 | OBC Transeuropa

Die SEESAC ist eine Organisation, die im Auftrag des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen arbeitet und für die Kontrolle und Verringerung der Verbreitung und des Missbrauchs von Kleinwaffen und leichten Waffen in der Region verantwortlich ist.


“Diese Karte sagt viel aus, aber nur für diejenigen, die etwas ändern wollen.” 

Freitag, 09. März 2018 | Fazıla Mat
| OBC Transeuropa

Interview mit Ceyda Ulukaya, Journalistin und Entwicklerin der ersten Karte der Frauenmorde in der Türkei, einem neuartigen und wertvollen Projekt des Datenjournalismus.


Die Korrupten, die am nachsichtigsten behandelt werden

Dienstag, 24. April 2018 | VoxEurop

Die Transparenz der öffentlichen Verwaltung ist eine Forderung und ein Recht der Zivilgesellschaft. Die in Spanien ansässige Fundación Civio will diese Forderung durch Datenjournalismus.


Frauenmord in Europa: Ein Vergleich zwischen unterschiedlichen Ländern  in depth

Dienstag, 28. November 2017 | Marzia Bona
Alberto Burba
| OBC Transeuropa

Trotz der neuen Gesetze und Strafverschärfungen für jene, die ihre Partnerinnen töten, ist die Zahl der Feminizide in Europa nach wie vor besorgniserregend.