Psychische Gesundheit

COVID-19 hat die psychische Gesundheitsfürsorge paralysiert 

Donnerstag, 03. Dezember 2020 | Ángela Bernardo
María Álvarez Del Vayo
Carmen Torrecillas
| Civio

Ressourcen für psychische Behandlungen waren schon vor der Pandemie knapp, aber COVID-19 hat einen Tsunami in der psychischen Gesundheitsfürsorge ausgelöst. Während der ersten Welle fanden 75% aller psychiatrischen Behandlungen über Telemedizin statt, doch das funktioniert nicht für jeden.


Selbstmord auf der ganzen Welt

Dienstag, 31. Dezember 2019 | Alternatives Economiques

Selbstmord ist die zweithäufigste Todesursache bei den 15- bis 24-Jährigen. Seit 2015 zieht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) jedes Jahr eine Bilanz der Selbstmorde auf der ganzen Welt. 


Gesundheit in Gefängnissen

Mittwoch, 21. August 2019 | Alternatives Economiques

Laut WHO werden in Europa jedes Jahr fast sechs Millionen Menschen inhaftiert.


In den Gefängnissen auf dem Balkan gibt es nur wenige Selbstmorde – warum ist das so? 

Montag, 14. Mai 2018 | Lorenzo Ferrari
| OBC Transeuropa

Die Selbstmordrate in den Gefängnissen des Balkans ist im Vergleich zum übrigen Europa sehr niedrig, was zum Teil auf die unterschiedliche Zusammensetzung der Gefängnispopulation zurückzuführen ist.