Coronavirus

Die Pandemie als Vorwand für eine flächendeckende digitale Überwachung 

Mittwoch, 29. Juli 2020 | Andreas Vou
| VoxEurop

Massive Datenerhebung, Geolokalisierung und Gesichtserkennung sind im Kontext der weit verbreiteten Angst vor Ansteckung normal geworden. Allerdings bedrohen sie Privatsphäre, Freiheit und Demokratie, und werden sich mit der Einführung von Apps zur Ermittlung von Kontaktpersonen noch verschärfen.


Photo of a broken window

Europa : Welche sind die Länder, die von der Corona-Krise am meisten betroffen wurden?  

Mittwoch, 03. Juni 2020 | Guillaume Duval
| Alternatives Economiques

Die Covid-19-Krise hat die  europäischen Länder nicht in gleicher Form getroffen. Der Umfang der Epidemie und die Reaktionen der einzelnen Länder waren oft sehr unterschiedlicher Natur, wie die Abbildung von Alternatives Economiques zeigt. 


CO2-Emissionen: Kommt jetzt der Rückfall, nach dem Fall? 

Dienstag, 16. Juni 2020 | Antoine de Ravignan
| Alternatives Economiques

In Sachen Klima hat eine Schwalbe noch nie einen Sommer gemacht. Aber seit Menschengedenken hat es noch nie etwas Vergleichbares gegeben...


Praça Marquês de Pombal, Lissabon

Portugal und Schweden tauschen die Rollen  Large investigation

Dienstag, 09. Juni 2020 | Antonio Hernández
Carmen Torrecillas
David Cabo
Miguel Ángel Gavilanes
| Civio

Lissabon und Stockholm haben sich für entgegengesetzte Mobilitätsmodelle entschieden: Mit und ohne Einschränkungen. Die Auswirkungen der Epidemie sind jedoch nicht mit denen der Nachbarländer vergleichbar, sondern eher mit denen der Länder auf der anderen Seite des Kontinents.


Nurse walking by a hospital building

COVID-19-Pandemie enthüllt den Pflegepersonalmangel in Südeuropa   Large investigation

Dienstag, 23. Juni 2020 | Ángela Bernardo
Carmen Torrecillas
María Álvarez Del Vayo
| Civio

Wochenlang waren Spanien und Italien Epizentren der COVID-19-Pandemie. In ihrer Krankheitsabwehr klafft allerdings eine beachtliche Lücke.


Ein Teil der europäischen Regionen ist für die Mehrheit der Covid-Todesfälle verantwortlich 

Mittwoch, 24. Juni 2020 | Clara Guibourg
| Newsworthy

Einige Regionen melden seit März bis zu dreimal so viele Todesfälle wie üblich, aber ein großer Teil Europas hat die erste Welle der Corona-Pandemie ohne zu viele übermäßige Todesfälle überlebt. Um die Ausbreitung des Virus besser zu verstehen, haben wir subnationale Daten aus 500 europäischen Regionen gesammelt.


Odmrażanie Europy po koronawirusie. Ostrożnie wychodzimy z izolacji 

Freitag, 08. Mai 2020 | Katarzyna Korzeniowska
Danuta Pawłowska
Stanisław Dudzik
| BiQdata

Gdzie już działają szkoły, a gdzie hotele i restauracje? Czy jest pomysł na dotarcie na wakacje do Chorwacji?


Europäische Mobilität in Zeiten des Coronavirus  Large investigation

Donnerstag, 23. April 2020 | Civio

In dieser Datenvisualisierung können Sie den Fußgänger-, Straßen- und Flugverkehr der europäischen Hauptstädte untersuchen. Sichtbar ist der aktuelle Prozentsatz der Bewegungen im Vergleich zu den normalen Werten vor der Coronavirus-Sperre.


Der Süden bremst und der Norden macht weiter  Large investigation

Donnerstag, 23. April 2020 | Eva Belmonte
David Cabo
Carmen Torrecillas
Antonio Hernández
| Civio

Durch das Coronavirus driftet Europa weiter auseinander. 


Die „unverantwortliche“ Abhängigkeit der europäischen Big Pharma von China 

Mittwoch, 11. März 2020 | Vincent Lorin
| VoxEurop

Der Ausbruch von COVID-19 hat die Angst vor einer akuten Arzneimittelknappheit in Europa wiederbelebt und Forderungen nach einer Rückführung der Produktion von pharmazeutischen Wirkstoffen aus China ausgelöst. Allerdings würde der Wiederaufbau Jahre dauern, wenn er überhaupt möglich wäre.