Prozente können zur Musik werden

Die Berliner Morgenpost hat verschiedenen Umfrageergebnissen Noten zugeordnet: eine unterhaltsame, aber wirkungsvolle Möglichkeit, Wahldaten zu präsentieren

Worum geht es in dieser Arbeit?

Die interaktive Grafik zeigt die Umfrageergebnisse der deutschen Sozialdemokratischen Partei (SPD) von ihrem Höhepunkt im Jahr 1998 bis zu ihrer Krise im Jahr 2018. Was die Besonderheit der Tabelle ausmacht, ist, dass jeder Umfrageebene eine andere Musiknote zugeordnet wird dass sich die Entfaltung der Parteibahn in ein Lied verwandelt.

Warum wir es mögen

Wahlen sind eines der ältesten Felder für den Datenjournalismus, wo bereits viele Visualisierungstechniken erforscht wurden. Diese Art der Visualisierung von Umfrageergebnissen ist einfach, effektiv und unterhaltsam – und sie enthält kurze, informative Texte. Dadurch können sich die Leser einen Überblick über die Entwicklung einer Partei verschaffen (und Journalisten können mit einer neuen Art der Präsentation von Wahldaten spielen).

"Verfügbare Übersetzungen
Donnerstag, 01. März 2018

Quelle/n:

OBC Transeuropa

Übersetzung von:

Julia Heinemann | VoxEurop
share subcribe newsletter