Haushaltsmittel für die Justiz

Die Europäische Kommission für die Effizienz der Justiz (CEPEJ) analysiert die für das Funktionieren der Justiz bereitgestellten Finanzmittel.

Diese, im September 2002 vom Ministerkomitee des Europarates gegründete Kommission, präsentiert konkrete Lösungen, die von den Mitgliedstaaten des Europarates genutzt werden können.

Der Bericht "Europäische Justizsysteme, Effizienz und Qualität der Justiz" konzentriert sich auf die Haushaltsmittel für Gerichte, Staatsanwaltschaften und den Rechtsbeistand, die zusammen das Rechtssystem bilden. Die Datenerhebung basiert auf Berichten von Staaten und Institutionen, die aufgefordert wurden, nationale Korrespondenten für diese Studie zu benennen.

Die Informationen sind über eine interaktive Karte oder Tabelle zugänglich. Die Daten sind für die Jahre 2010, 2012, 2014, 2016 und 2018 verfügbar. 

Dienstag, 20. August 2019
share subcribe newsletter