Infopack


Das European Data Journalism Network (EDJNet) ist ein unabhängiges Netzwerk von Medien, das datengestützte Berichterstattung zu europäischen Themen in mehreren Sprachen erstellt und fördert. Das Netzwerk wurde 2017 gegründet und zählt derzeit 28 Partner in 14 verschiedenen EU-Ländern.

Überblick

Warum ist EDJNet so hilfreich?

Wo sind wir zu finden?

Was bietet EDJNet Journalisten?

Mitglied werden

 

Warum ist EDJNet so hilfreich? 

EDJNet versteht sich als Knotenpunkt für Journalismus, Zusammenarbeit und Lernen in transnationaler Perspektive.

  • Die erstellten Inhalte sind kostenlos und in mehreren Sprachen verfügbar. Sie können von jedem innerhalb und außerhalb des Netzwerks unter einigen wenigen Rahmenbedingungen syndiziert oder wiederverwendet werden.
  • Den Journalisten werden originelle Werkzeuge und kuratorische Dienste zur Verfügung gestellt, so dass jede Nachrichtenredaktion die Möglichkeiten des Datenjournalismus bestmöglichst nutzen kann.
  • Die EDJNet-Website und die sozialen Medien verbreiten die Inhalte der Mitglieder in mindestens vier Sprachen und bieten zusätzliche Kanäle, um neue Leser zu erreichen.
  • Eine gemeinschaftliche Infrastruktur erleichtert es den EDJNet-Mitgliedern, bedeutungsvolle, die europäischen Gesellschaften betreffende Erscheinungen zu analysieren und zu erklären.

Das Netzwerk ist offen für neue Partner; es wird keine Gebühr erhoben. Alle Partner erklären sich mit der Redaktionssatzung von EDJNet einverstanden und wahren die volle redaktionelle Unabhängigkeit. Sind Sie an weiteren Informationen interessiert? Schauen Sie sich unsere Mitgliedschafts-Bestimmungen an.

 

Wo sind wir zu finden?

Alle von EDJNet produzierten Inhalte und Werkzeuge sind in mehreren Sprachen unter europeandatajournalism.eu verfügbar.

Es gibt viele Möglichkeiten, unsere Arbeit zu verfolgen und immer auf dem neuesten Stand zu sein:

Wöchentlicher Newsletter
Twitter Instagram Medium
 

Was bietet EDJNet Journalisten?

1. Nachrichteninhalte

EDJNet veröffentlicht rund 20 neue Artikel pro Monat, sowie ein paar Videos und einige groß angelegte Reportagen pro Jahr. Die Themenpalette ist breit gefächert: Im Grunde genommen interessieren wir uns für jedes Thema, das die europäischen Bürger betrifft, von der EU-Politik bis hin zu aktuellen sozialen Entwicklungen, von wirtschaftlichen Fragen bis hin zu kulturellen Ausdrucksformen.

Wir glauben, dass es wichtig ist, über rein nationale Perspektiven hinauszugehen, um die heutige (und die zukünftige) Wirklichkeit zu verstehen, so dass alle unsere Artikel eine gesamteuropäische, transnationale oder vergleichende Dimension haben. Diese Analysen zeigen oft, wie sich europäische Angelegenheiten und EU-Politiken auf die tägliche Realität Ihrer Zielgruppen auswirken, auch auf nationaler oder lokaler Ebene.

Die Artikel und Untersuchungen sind datengestützt, d.h. sie beruhen auf Fakten, transparenten Quellen und genauen Analysen. Sie bieten oft originelle Blickwinkel und werden mit interaktiven Grafiken und Karten angereichert. Wir versuchen, die Anpassung und Vervielfältigung unserer Inhalte so einfach wie möglich zu gestalten.

Es steht Ihnen frei, alle von EDJNet produzierten Inhalte, einschließlich der Infografiken, wiederzuverwenden und darauf aufzubauen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die Lizenz, unter welcher der Artikel veröffentlicht wurde, überprüfen und unsere Nutzungsbedingungen befolgen, indem Sie entsprechende Hinweise und Links angeben.

2. Werkzeuge & Tipps

Werkzeuge

Dieses Werkzeug erleichtert es Journalisten, neu veröffentlichte Daten zu verfolgen und zu nutzen. Es bietet vorgefertigte Visualisierungen von Eurostat-Daten, die ständig aktualisiert werden. Sie können leicht angepasst werden. Darüber hinaus analysiert der Stats Monitor neue Daten, um interessante Tendenzen und Veränderungen zu erkennen und so berichtenswertes Material zu identifizieren. Sie können sich anmelden und Benachrichtigungen über die neuesten Updates erhalten.

Um eine genauere Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie die Vorteile dieses Tools nutzen können, haben wir hier ein paar Beispiele vorbereitet:  [use case 1] [use case 2]

Erfahren Sie mehr über trendige Themen, unterschiedliche Standpunkte und Originalzitate zu europäischen Angelegenheiten. Derzeit können Sie mit dem Quote Finder die Twittersphäre des Europäischen Parlaments erkunden, sowie interaktive Wortwolken und andere Visualisierungen erstellen. Im April 2019 wird es eine neue überarbeitete Benutzeroberfläche geben, die durch die Integration von Nachrichten-Aggregatoren und anderen Quellen sofortigen Zugang zu einer Vielzahl von Materialien bietet.

Eine Liste der Funktionen dieses Werkzeugs und ein Beispiel dafür, wie Sie diese nutzen können [use case]

Seitdem das Europäische Datenportal und das Offene Datenportal der EU mehr als 800.000 Datensätze sammeln, ist es recht einfach, sich bei der Recherche zu verlieren. Wir haben ein benutzerfreundliches Gateway für die Daten entwickelt, das es Journalisten einfacher und schneller macht, relevante Informationen auf beiden Portalen gleichzeitig zu finden und zu filtern. Die Suche kann in sieben verschiedenen Sprachen durchgeführt werden.

Ein Beispiel dafür, wie Sie die Vorteile dieses Werkzeugs nutzen können: [use case 1]  [use case 2]

Help desk

  • Wenn Sie an einem Artikel über europäische Angelegenheiten arbeiten und Hilfe mit den Daten benötigen, können Sie uns kontaktieren. Wir bieten Journalisten kostenlose Unterstützung und Beratung bei der Erhebung, Analyse und Visualisierung von Daten, sowie bei der optimalen Nutzung der EDJNet-Tools.

Kuratierung

Hilfreiche Daten - Wir bauen eine wachsende, überarbeitete Sammlung nützlicher Quellen, Datensätze und Datenbestände zu vielen verschiedenen Themen im Zusammenhang mit EU-Angelegenheiten auf und teilen diese.

Unsere Auswahl - Wir rezensieren und unterstützen regelmäßig bemerkenswerte Beispiele datengestützter Berichterstattung über europäische Angelegenheiten durch andere Medien, sowie nützliche Apps und Werkzeuge für Journalisten.

Wir kuratieren auch zwei Twitter-Listen von EU-Korrespondenten und europäischen Datenjournalisten.

 

Mitglied werden

Die Redaktionen der Mitglieder stehen im Mittelpunkt der Aktivitäten von EDJNet. Alle vom Netzwerk produzierten Inhalte und Werkzeuge werden tatsächlich von einem oder mehreren seiner Mitglieder produziert. Die Mitglieder genießen volle redaktionelle Unabhängigkeit und können sämtliche, von anderen produzierte Inhalte, auf allen ihren Plattformen nutzen, syndizieren oder verbreiten. Es sind unterschiedliche Mitgliedschafts-Niveaus vorgesehen: Neben der Vollmitgliedschaft sind auch assoziierte Mitgliedschaften möglich.

Eine am EDJNet beteiligte Medienorganisation kann:

  • Vorabinformationen über laufende Ermittlungen, Recherchen und Berichten von Partnern erhalten
  • um die Mitarbeit der Partner an einem Artikel bitten
  • um eine kostenlose Übersetzung der Inhalte bitten, die sie wiederverwenden möchten
  • einen Beitrag zur Koproduktion von datengestützten Projekten erhalten oder bestehende Artikel anpassen.

Im Gegenzug verpflichtet sich die am EDJNet beteiligte Medienorganisation zur:

  • Anfertigung einer bestimmten Anzahl von datengestützten Artikeln mit europäischem Bezug
  • Unterstützung bei der Verbreitung von EDJNet-Inhalten, die für ihre redaktionelle Ausrichtung geeignet sind
  • Teilnahme an den monatlichen Meetings und Slack-Kanälen von EDJNet.

Dank der Unterstützung durch die Europäische Kommission ist die Mitgliedschaft im Netzwerk kostenlos, und eine gewisse finanzielle Unterstützung kann tatsächlich diskutiert werden.

 

Wenn Sie mehr über EDJNet erfahren möchten, können Sie uns hier schreiben info@europeandatajournalism.eu oder sich an die Koordinatoren des Netzwerks, Gian Paolo Accardo und Chiara Sighele wenden.