Zwei datengestützte Berichte, die das vorläufige spanische Haushaltsgesetz 2019 erläutern

Die spanische online-Zeitung El Diario illustriert den spanischen Haushalt 2019 mit einer Reihe von Infografiken.

Die Mehrheit der EU-Mitgliedstaaten hat ihre nationalen Haushaltsgesetze vor Ende 2018 verabschiedet. Die spanische Regierung legte stattdessen erst am 14. Dezember eine vorläufige Version des spanischen Haushaltsgesetzes 2019 vor. Der Gesetzentwurf soll im Januar, mit einer Abstimmung am 12. und 13. Februar verabschiedet werden.

Als die Zuweisung der Finanzmittel enthüllt wurde, beschäftigte sich eine Reihe von journalistischen Berichten mit den politischen Verhandlungen, die als entscheidend erachtet werden, um der derzeitigen PSOE-Regierung zu einer Mehrheit im Parlament zu verhelfen. El Diario berichtete ebenfalls darüber, und bietet zudem eine Reihe von infographischen Inhalten an.

In einem ersten datengestützten Artikel verwendeten Raúl Sánchez, Ana Ordaz und Pablo J. Álvarez eine quadratische Infografik, um die relative Zusammensetzung des vorläufigen Gesetzes hervorzuheben, das den Gesamthaushalt in die verschiedenen Kapitel unterteilt. Die Infografik ist interaktiv, und der Benutzer kann immer wieder in die einzelnen Kapitel einsteigen, um die entsprechenden Haushaltsbereiche zu erkunden. Außerdem können die Nutzer das vorläufige Gesetz für 2019 mit den bisherigen Haushaltsgesetzen über eine Dropdown-Liste vergleichen.

In einem zweiten Bericht nutzen Raúl Sánchez und Ana Ordaz eine Serie von 10 Grafiken, um das Haushaltsgesetz 2019 ausführlich zu erläutern und die Eigenschaften des Gesetzes detailliert zu beschreiben.

Warum es uns gefallen hat

Diese Arbeit gibt einen umfassenden Überblick darüber, was wohl als das wesentlichste Gesetz definiert werden kann, das vom spanischen Parlament jedes Jahr verabschiedet wird. Die meisten Berichte in spanischen Medien beschäftigten sich mit dem Thema, indem sie sich auf die politischen Verhandlungen hinter den Kulissen konzentrierten. Im Gegenteil dazu verwenden diese Berichte einen sachbezogenen Ansatz und stellen Daten auf transparente Weise dar. Auf diese Weise bieten sie den Lesern und den Bürgern sorgfältige journalistische Arbeiten. Dies ist ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, wie datengesteuerte Artikel das Fundament für sachkundige öffentliche Debatten bilden können.