Die Korrupten, die am nachsichtigsten behandelt werden

Die Transparenz der öffentlichen Verwaltung ist eine Forderung und ein Recht der Zivilgesellschaft. Die in Spanien ansässige Fundación Civio will diese Forderung durch Datenjournalismus.

Die Transparenz der öffentlichen Verwaltung ist eine Forderung und ein Recht der Zivilgesellschaft. Die in Spanien ansässige Fundación Civio will diese Forderung durch Datenjournalismus, durch die Veröffentlichung von Berichten über die Verwendung öffentlicher Mittel, sowie ganz allgemein durch die Förderung der Transparenz in der öffentlichen Verwaltung erfüllen.

Ihre jüngste Studie zeigt , dass jeder Vierte, der 2017 von der spanischen Regierung begnadigt wurde, Korruptionsstraftaten begangen hat. Von den 26 im Jahr 2017 begnadigten Personen waren sechs für Korruptionsdelikte verantwortlich (23 Prozent der Gesamtzahl).

Civio hebt eine wichtige Tatsache als Kriterium für die Gewährung von Begnadigungen hervor: Rechtsbeugung wird als eine Form der Korruption berücksichtigt, die von den Justizbehörden – aber nicht von der Regierung – als solche hervorgehoben wird.