Erneuerbarer Energien

Seit 1998 beurteilt das EurObserv'ER Barometer jedes Jahr die Fortschritte im Einsatz erneuerbarer Energien in jedem Mitgliedsstaat der Europäischen Union.

Seit 1998 beurteilt das EurObserv'ER Barometer jedes Jahr die Fortschritte im Einsatz erneuerbarer Energien in jedem Mitgliedsstaat der Europäischen Union. Dabei wird detailliert auf die Energiequellen (Solar, Biogas, Wind, Biomasse) eingegangen. Der Bericht präsentiert eine Reihe von Indikatoren, die sich keinesfalls nur auf die reinen Energiefragen beschränken (installierte Leistung, jährliche Erzeugung, usw.), sondern auch die sozioökonomischen Auswirkungen der Nutzung regenerativer Energien berücksichtigen, insbesondere hinsichtlich der Beschäftigung. Des Weiteren wird alle zwei Monate ein Bericht zu jeder einzelnen Energiequelle veröffentlicht.

Die verwendeten Daten, die für gewöhnlich nicht älter als ein Jahr sind, sind dank der interaktiven Datenbank online zugänglich. Hier können ein Energiesektor und ein Indikator, sowie ein Land (oder mehrere Länder) ausgewählt werden. Die Daten für die gesamte Europäische Union können im Excel-Format heruntergeladen werden.

Originalartikel aus: https://www.eurobserv-er.org
Sonntag, 14. Januar 2018

Übersetzung von:

Julia Heinemann | VoxEurop
share subcribe newsletter