Der Europäische Bericht zur Perinatal-Gesundheit (Euro-Peristat)

Der von der Europäischen Kommission finanzierte und vom Inserm koordinierte Euro-Peristat-Bericht enthält Daten zur perinatalen Gesundheit in 26 EU-Mitgliedstaaten.

Der von der Europäischen Kommission finanzierte und vom Inserm koordinierte Euro-Peristat-Bericht enthält Daten zur perinatalen Gesundheit in 26 EU-Mitgliedstaaten, sowie Island, Norwegen und der Schweiz.

Er sammelt Daten über die Gesundheit von Schwangeren und ihren Neugeborenen, sowie deren medizinischen Charakteristika (Totgeburtenrate, Prozentsatz der Frühgeborenen, usw.).

Der letzte Bericht wurde 2013 veröffentlicht (basierend auf den Daten von 2010), während die vorherige Version auf den Geburten der Jahre 2003 und 2004 basierte. Alle in diesem Bericht zusammengestellten Daten können im Excel-Format heruntergeladen werden.

Originalartikel aus: http://www.europeristat.com/
Donnerstag, 12. April 2018
share subcribe newsletter