Bericht über die Schattenbank-Geschäfte

Das FSB veröffentlicht einen Jahresbericht über die Schattenbank-Geschäfte, der alle Aktivitäten und Akteure erfasst, die zur Nichtbankfinanzierung der Wirtschaft beitragen.

Das Financial Stability Board (FSB) – eine 2009 gegründete wirtschaftliche Vereinigung zur Entwicklung von Finanzstabilitätsstandards – veröffentlicht einen Jahresbericht über die Schattenbank-Geschäfte, der alle Aktivitäten und Akteure erfasst, die zur Nichtbankfinanzierung der Wirtschaft beitragen (Investmentbanken, Ratingagenturen, Spekulanten usw.).

Dargestellt werden eine Reihe nützlicher Rahmendaten sowie mögliche Gefahren für die globale Finanzstabilität. Obwohl der Bericht manchmal sehr technisch ist, bietet er einen interessanten Überblick.