Daten-Nachrichten


EU schließt sich dem Ziel der Geschlechterparität im Europäischen Parlament an  in depth

Mittwoch, 10. Juli 2019 | Kashyap Raibagi
| VoxEurop

Die Europäische Union hat bei den letzten Wahlen zum Europäischen Parlament eine Rekordzahl von weiblichen EU-Abgeordneten gewählt. Allerdings gehören noch fast 60 Prozent der Sitze Männern.


Familienfreundliche Politik in der EU: Ein Überblick 

Montag, 01. Juli 2019 | Alexander Damiano Ricci
| VoxEurop

Ein UNICEF-Bericht hebt die unterschiedlichen Leistungen der EU-Mitgliedstaaten sowie vier politischer Vertretungen hervor.


Städte reagieren nur langsam, obwohl die Klima-Krise weitergeht  in depth

Freitag, 21. Juni 2019 | Nicolas Kayser-Bril
| VoxEurop

Eine Aktualisierung der Temperaturdaten von 558 Städten und ihrer Umgebungen in Europa zeigt, dass 2018 in 203 Städten das wärmste Jahr seit 1900 war. Die lokale Reaktion auf den Zusammenbruch des Klimas ist sehr unterschiedlich. Das ergibt eine Umfrage des Europäischen Datenjournalismus-Netzwerks, die von 61 lokalen Behörden in sechs Ländern durchgeführt wurde.


Ist eine neue EU-Verteidigung auf dem Weg?  in depth

Samstag, 15. Juni 2019 | Emanuela Babiroglio
| VoxEurop

Die Schaffung eines 13,6 Milliarden Euro kostenden Programms für den Europäischen Verteidigungsfonds kann das Wesen der Europäischen Union als Friedensprojekt grundlegend in Frage stellen. So könnten Waffen bereitgestellt werden, bevor eine Armee gebildet, und sogar ein politischer Rahmen dafür geschaffen wird. Dies wäre ein Beitrag zu einem neuen Rüstungswettlauf, meint die Zivilgesellschaft.


Wo steht Europa zu den LGBTI-Rechten? 

Samstag, 15. Juni 2019 | Kashyap Raibagi
| VoxEurop

Laut einer im Mai 2019 veröffentlichten Analyse des Pew Research Centre haben 33 von 49 Ländern in Europa die gleichgeschlechtliche Ehe gesetzlich nicht erlaubt, wenngleich der Juni 2019 als Monat des Stolzes (Pride Month) gefeiert wird.


Fragmentierung, Dummkopf! 

Dienstag, 11. Juni 2019 | Cas Mudde
| VoxEurop

In den nächsten fünf Jahren wird die Europäische Union stärker denn je zersplittert sein. Diese Fragmentierung ist die wichtigste Lektion der Europawahl 2019. Im Gegensatz zur vorherrschenden Erzählung des letzten Jahrzehnts werden die alten Zentrums-Blöcke allerdings nicht nur von einer Vielzahl von populistischen Anti-System-Parteien und Gruppen angegriffen.


Facebook ist zum wichtigsten Werbeträger der politischen Parteien geworden 

Samstag, 08. Juni 2019 | Emanuela Babiroglio
| VoxEurop

Daten zeigen, dass die politischen Parteien im jüngsten Wahlkampf Millionen Euro für gezielte Werbung auf Facebook ausgegeben haben. Die Plattform hat die Meetings und persönliche Kontakte zwischen Kandidaten und Wählern fast vollständig ersetzt.


Womit Europaparteien auf Facebook Stimmung machen 

Montag, 27. Mai 2019 | Gerald Gartner
Markus Hametner
| Addendum

Klima, Wirtschaft und: Zuwanderung. Die Kandidaten und Parteien für die Wahl des Europäischen Parlaments investieren Millionen Euro in Wahlwerbung auf Facebook. Wir haben rund 35.000 Werbungen aus fünf Ländern auf ihre Inhalte geprüft.


Wie Parteien versuchen online Wähler zu finden 

Freitag, 24. Mai 2019 | Marcel Pauly
Patrick Stotz
| Spiegel Online

Die Facebook-Werbung der Parteien zur Europawahl unterscheidet sich stark. Die CDU umwirbt einzelne Regionen, die SPD dosiert Anzeigen getrennt nach Geschlecht. Die AfD versucht es ganz anders. Die Analyse.


Die Geographie der Unzufriedenheit der EU 

Freitag, 24. Mai 2019 | Laszlo Arato
| EUrologus

Ein Forschungsteam analysierte mit außergewöhnlicher Genauigkeit, wer gegen eine verstärkte Integration in der Europäischen Union stimmt und warum. Die Ergebnisse von mehr als 63.000 Wahllokalen wurden anhand der jüngsten nationalen Wahlergebnisse und -daten untersucht.