Ausführlich


Schlau eingefädelt Europa: Der Schleichweg zum Europäischen Verteidigungsfonds

Samstag, 11. Mai 2019 | Alexander Damiano Ricci
| VoxEurop

Die Abhängigkeit der EU von der Privatwirtschaft bei der Steuerung der technologischen Entwicklungen im Verteidigungsbereich ist auf eine fast fünfzehnjährige Drohnenforschung im Rahmen ihrer führenden Forschungs-und Entwicklungs-Programme zurückzuführen.


Europa und die Anti-Establishment-Parteien

Freitag, 26. April 2019 | Marcel Pauly
| Spiegel Online

Vor der Europawahl sind Populisten in vielen Ländern auf dem Vormarsch. Aber: Nicht überall verfangen ihre Parolen. Wo sie Erfolg haben und was sie zur Gefahr macht.


Der riskante Schritt der EU in Richtung (nicht)nachhaltige Fischerei

Freitag, 12. April 2019 | Stefano Valentino
| VoxEurop
MobileReporter

Der Druck, den die Industriefischerei-Lobbys auf die EU ausüben, um den gewöhnlichen Geschäftsbetrieb im westlichen Mittelmeer aufrechtzuerhalten, kann sowohl die Fischbestände als auch die Existenzgrundlage der Kleinfischer gefährden, und gleichzeitig die wirtschaftliche Nachhaltigkeit des Sektors selbst beeinträchtigen. Das zeigt eine dreiteilige Untersuchung – die erste, die sich mit der fehlerhaften Gesetzgebung der EU auseinandersetzt.


Europa braucht ein ehrgeizigeres Erasmus-Programm

Freitag, 05. April 2019 | Jacopo Ottaviani
| Internazionale

Jedes Jahr verbringen Zehntausende junge Europäerinnen und Europäer im Rahmen des Erasmus-Programms einige Zeit in einem anderen Land. Die EU-Stipendien ermöglichen Studierenden, Lehrkräften, Forschern, Künstlern, Sportlern, Freiwilligen und anderen Gruppen die Mobilität in Europa. Sie brauchen nur noch ihren Flug zu buchen und ihre Koffer zu packen.


Europa muss sich auf die Steuerharmonisierung konzentrieren, um Ungleichheiten abzubauen

Dienstag, 02. April 2019 | Zoé Durand
| VoxEurop

Laut dem ersten Bericht des World Inequality Lab sind die Ungleichheiten in Europa seit 1980 leicht zurückgegangen, allerdings sind sie nach wie vor beträchtlich, insbesondere zwischen dem Westen und dem Osten des Kontinents.


Weniger Antibiotika in europäischen Landwirtschaftsbetrieben

Mittwoch, 27. März 2019 | Antoine Vergely
| VoxEurop

Der falsche Einsatz von Antibiotika, die Tieren verabreicht werden, begünstigt die Entstehung resistenter Bakterien. Obwohl die Verwendung in der EU abnimmt, bleiben diese Phänomene eine Bedrohung für die menschliche Gesundheit.


Vom geringen Vertrauen in die Institutionen bis zum Aufkommen der „kritischen Bürgerschaft“?

Dienstag, 19. März 2019 | Alexander Damiano Ricci
| VoxEurop

Eine Eurofound-Studie liefert Daten über das Vertrauen in Institutionen in den EU-Mitgliedstaaten. Eines der im Bericht behandelten Themen betrifft die „kritische Bürgerschaft“. Wir nehmen diese Daten mit Experten aus ganz Europa unter die Lupe.


Trotz Klimazielen fördert die EU Fleisch

Mittwoch, 13. März 2019 | Peter Teffer
| EUobserver

In den vergangenen drei Jahren hat die Europäische Union rund 71,5 Millionen Euro für Programme zur Förderung von europäischem Fleisch bereitgestellt. Dies wirft Fragen nach der Vereinbarkeit dieser Ausgaben mit den erklärten Klimazielen der Union auf.


Führungskräfte: eine männliche Welt

Mittwoch, 13. März 2019 | Justin Delépine
| Alternatives Economiques

Schaut man sich die Gehaltstabelle von oben nach unten an, fällt auf, dass sich die beruflichen Ungleichheiten auf allen Stufen bemerkbar macht. 


Europas vegetarische Revolution

Dienstag, 12. März 2019 | Andreas Vou
| VoxEurop

Wenn die EU es mit der Umwelt ernst meint, kann sie die sehr ernsten Fakten zur Tierhaltung nicht länger ignorieren. Ein wachsendes Bewusstsein für die Auswirkungen auf Ethik, Umwelt und Gesundheit hat dazu geführt, dass immer mehr Europäer Fleisch und Milchprodukte reduziert oder vollständig aus ihrem Ernährungsplan gestrichen haben.